suche
Alle (390)
Action (5)
Action-Rätsel (3)
Puzzle (7)
Logik (4)
Sport (6)
Brettspiel (28)
Mehr
Weniger
Multiplayer-Rommé

Spielbeschreibung

Seien Sie am schnellsten von allen Spielern beim Ablegen aller Ihrer Karten und die Trophäe wird Ihnen gehören. Multiplayer-Rommé ist ein klassisches Kartenspiel für zwei bis vier Spieler mit einem Standard-Kartenspiel aus 52 Karten. Ziel des Spiels ist es, als erster Spieler sein Blatt abzulegen und 100 Punkte zu erreichen. Immer wenn ein Spieler alle seine Karten ablegen kann, gewinnt er Punkte, die auf den restlichen Karten im Blatt seiner Gegner basieren. Die Rangfolge der Karten in aufsteigender Reihenfolge ist von Ass bis König.

Zu Beginn des Spiels wird ein Spieler nach dem Zufallsprinzip als Geber bestimmt. Wenn eine Runde zu Ende ist, wird der Spieler links vom vorherigen Geber zum neuen Geber. Die Anzahl der Karten, die an jeden Spieler verteilt werden, hängt von der Gesamtanzahl der Spieler im Spiel ab. In einem 2-Spieler-Spiel erhält jeder Spieler zehn Karten und bei einem Spiel mit drei bis vier Spielern erhält jeder sieben Karten. Der Geber verteilt die Karten, indem er im Uhrzeigersinn jedem Spieler jeweils eine Karte gibt, bis alle Spieler die erforderliche Anzahl Karten haben. Die restlichen Karten werden verdeckt auf den Tisch als Talon gelegt. Die oberste Karte auf dem Talon wird aufgedeckt auf den Ablagestapel rechts vom Talon gelegt.

Der Spieler links vom Geber ist als Erster an der Reihe. Wenn ein Spieler an der Reihe ist, zieht er zunächst eine Karte vom Talon oder dem Ablagestapel und fügt sie seinem Blatt hinzu. Anschließend folgt die Phase des Kombinierens. Hierbei kann der Spieler optional Kombinationen auf den Tisch legen. Er kann entweder Sätze oder Folgen auslegen. Eine Folge besteht aus mindestens drei aufeinanderfolgenden Karten einer Farbe, wie zum Beispiel Pik 3, Pik 4 und Pik 5. Ein Satz besteht aus drei oder vier Karten desselben Rangs, zum Beispiel Pikkönig, Herzkönig und Karokönig. Nach dem Kombinieren kommt das Anlegen. Der Spieler kann wählen, ob er zusätzliche Karten an eine bestehende Kombination auf dem Tisch anlegt, sofern diese Karte die bestehende Kombination nicht ungültig macht; zum Beispiel, falls eine bestehende Kombination eine Folge aus Pik-3, Pik-4 und Pik-5 ist, kann der Spieler eine Pik-2 anlegen und eine Kombination aus Pik-2, Pik-3, Pik-4 und Pik-5 bilden. Beachten Sie, dass die Karten nicht von einer Kombination zu einer anderen verschoben werden können, um neue Kombinationen zu bilden. Anschließend folgt die Phase des Ablegens. Hierzu muss der Spieler eine Karte aus seinem Blatt zum Ablegen auswählen. Falls ein Spieler eine Karte vom Ablagestapel zu Beginn des Spielzugs gezogen hat, darf dieselbe Karte nicht in diesem Spielzug abgelegt werden. Ein Spieler kann das Kombinieren und Auslegen überspringen und direkt mit dem Ablegen weitermachen, wenn er dies möchte. Wenn der Talon aufgebraucht ist, und der Spieler, der gerade an der Reihe ist, keine Karte vom Ablagestapel ziehen möchte, kann er die oberste Karte des Ablagestapels auf den Tisch legen und den Ablagestapel umdrehen, um ohne zu mischen, einen neuen Talon zu bilden.

Der erste Spieler, der sein ganzes Blatt aufbraucht, entweder durch Kombinieren, Auslegen oder Ablegen, gewinnt die Runde. Diesen Vorgang nennt man „Herausgehen“. Sobald ein Spieler herausgegangen ist, ist diese Runde beendet und die anderen Spieler rechnen die Werte der restlichen, noch nicht abgelegten Karten in ihrem Blatt zusammen. Diese Summen werden der Punktzahl des Gewinners der Runde hinzugezählt. Die Karten Bube, Dame und König sind jeweils zehn Punkte wert, das Ass einen Punkt und die anderen Karten ihren jeweiligen Nennwert; zum Beispiel ist die 7 sieben Punkte wert. Beachten Sie, dass es einen Sonderfall gibt - genannt „Hand-Rommé“. Hierbei geht ein Spieler, der zuvor noch keine Kombinationen ausgelegt oder angelegt hat, heraus, indem er sein ganzes Blatt auf einmal auslegt. Wenn einem Spieler ein Hand-Rommé gelingt, erhält er die doppelte Punktzahl aus den restlichen Karten seiner Gegner. Das Spiel wird fortgesetzt, bis ein Spieler 100 Punkte erreicht und die Partie gewinnt.

Dieses Spiel wurde von vorgeschlagen by Jenith Daniel.

Impressum

Spieldesign:

Hillwins LEE

Programmierung:

Steve WONG

Grafiken:

Issac TSANG

Ton:

Paul WONG

Deutsche Texte:

Claudia NOREIKS

Englische Texte:

Tracy TANG

Chinesische Texte (Langzeichen):

Tracy TANG

Chinesische Texte (Kurzzeichen):

Tracy TANG

Spanische Texte:

DataSource International Limited

Japanische Texte:

Miwa TOTANI

Portugiesische Texte:

DataSource International Limited

Arabische Texte:

Amgad REFAI

Französische Texte:

James CARTLAND

Russische Texte:

DataSource International Limited

Koreanische Texte:

DataSource International Limited

Indische Texte:

DataSource International Limited
Legen Sie uns als Ihre Startseite fest
Fügen Sie uns zu Ihren Favoriten hinzu
Senden Sie uns an Ihre Freunde
Facebook Twitter Google+ LinkedIn RSS
Kontakt | Melden Sie unangemessene Werbung | Spieltipps | Foren | Newsletter | Ein Spiel vorschlagen
Seitenübersicht | Pressemitteilungen | Über uns | Stellenangebote | Datenschutzerklärung
Urheberrecht © 2001 - 2016 Novel Games Limited. Alle Rechte vorbehalten.
Die aufgeführten Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.