Meistern Sie alle Spiele der Geschichte der Menschheit
suche Spiele Spielen Foren Lizenz für unsere Spiele
Anmelden Registrieren
Name
0 / 2155
0
Benachrichtigungen
99

Ihr Konto

Einstellungen Abmelden
Deutsch

Sprache

English 繁體中文 简体中文 Español 日本語 Português العربية français Русский 한국어 भारतीय
Menü
Schlacht der springenden Bälle

Spielbeschreibung

Unsere beliebten Springenden Bälle haben bereits genug Suchtpotenzial, um Sie an den Computer zu fesseln, während Sie versuchen, den Thron der Rangliste zu erklimmen. Und jetzt bieten wir Ihnen eine noch aufregendere Variante - die Multiplayer-Schlacht der springenden Bälle ist hier! Laden Sie Ihre Freunde zu einem Turnier ein, oder spielen Sie gegen einen Live-Spieler online, und erleben Sie den endlosen Spaß mit diesem außergewöhnlich packenden Spiel! Genauso wie in der Soloversion ist Ihr Ziel in der Schlacht der springenden Bälle, auf Gruppen von mindestens drei Bällen der gleichen Farbe zu schießen und sie zu zerstören. Doch dies reicht nicht aus, um zu überleben - Sie müssen Ihren Gegner angreifen und seine Spielsteine in Steine umwandeln, damit er keine Spielzüge machen und sich Ihnen in den Weg stellen kann. Wenn das Spiel beginnt, werden zahlreiche bunte Bälle in Reihen langsam vom oberen Spielbereich fallen. Ein bunter Ball wird in den Plunger unten im Spielbereich platziert und der nächste Ball ist auch bereit. Bewegen Sie Ihre Maus, um die Richtung des Plungers zu ändern. Klicken Sie dann, um eine Gruppe aus drei oder mehr Bällen der gleichen Farbe abzuschießen, sodass die gesamte Gruppe Bälle zerstört werden kann. Wenn die Bälle entfernt werden, werden die Bälle, die nur an der zerstörten Ball-Gruppe hängen, ebenfalls zerstört; zum Beispiel, wenn Sie eine Gruppe von blauen Bällen zerstört haben, werden die roten und gelben Bälle, die nur an den blauen Bällen hängen, auch entfernt. Der Spielbereich Ihres Gegners wird rechts auf dem Bildschirm angezeigt, damit Sie den Spielverlauf Ihres Rivalen beobachten können. Wenn Sie fünf Bälle mit den zerstörten Brocken auf einmal fallen lassen, werden drei der Bälle Ihres Gegners in Steine verwandelt und können nicht mehr direkt entfernt werden. Alle zwei Brocken, die zusätzlich zu den fünf Bällen fallen gelassen werden, verwandeln zwei weitere Bälle Ihres Gegners in Steine; zum Beispiel, wenn sieben Ihrer Brocken mit den zerstörten Bällen fallen, werden fünf der Bälle Ihres Rivalen in Steine verwandelt. Wenn Sie angegriffen werden, können Sie die Brocken zerstören, indem Sie diese mit den Bällen fallen lassen. Wenn Sie erfolgreich zwei Steinbrocken mit den Bällen fallen lassen, verwandelt sich ein Ball Ihres Gegners, und für alle weiteren erfolgreich entfernten zwei Steinbrocken wird noch ein Ball Ihres Rivalen versteinert. Das Spiel endet, wenn die Bälle von einem der Spieler den Boden des Spielbereichs erreichen. Darum sollten Sie Ihre Chance zum Angreifen nutzen, damit der Spielbereich Ihres Gegners nur noch unerwünschte Steine enthält!

Kommentare

Anmelden, um einen Kommentar zu schreiben
Absenden des Kommentars ist fehlgeschlagen, bitte noch einmal versuchen. Übermitteln
Noch keine
von %s

Forum-Threads

Noch keine
von %s

Setzen Sie dieses Spiel auf Ihre Website

Cloud-Spiele kostenloser HTML-Code

Weitere Lizenzierungsoptionen

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Springende Buchstaben Springende Buchstaben
Bilden Sie mit den Buchstabenbällen Wörter und zerstören Sie alle!
Version: 1.6.3
Ihr Meister-Level:
Springende Bälle Springende Bälle
Schießen Sie die bunten Bälle ab, um sie alle zu zerstören!
Version: 1.5.2
Ihr Meister-Level:
Super Fünf Super Fünf
Können Sie Ihren Gegner versteinern, bevor er Sie unbeweglich macht?
Spieler online: ?
Schlacht der Murmel-Reihen Schlacht der Murmel-Reihen
Lassen Sie Ihrem dynamischen Können beim Abschießen von Murmeln freien Lauf, um Ihren Rivalen zu besiegen!
Spieler online: ?
Facebook Twitter LinkedIn RSS
Urheberrecht © 2001 - 2019 Novel Games Limited. Alle Rechte vorbehalten.
Die aufgeführten Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.